Wie wird man Freimaurer?

Sie interessieren sich für Freimaurerei und denken darüber nach, Mitglied einer Loge zu werden?

Bevor Sie einen Aufnahmeantrag stellen sollten Sie die Ernsthaftigkeit und Nachhaltigkeit Ihres Interesses an der Freimaurerei selbstkritisch prüfen. Wir schließen mit unseren Brüdern einen Bund fürs ganze Leben. Sie sollten bereit sein, an den wöchentlichen Zusammenkünften der Loge regelmäßig teilzunehmen, damit Sie vertraut mit der Bruderschaft und den Inhalten der Freimaurerei werden. Sie sollten ebenfalls bereit sein, Aufgaben innerhalb der Selbstorganisation der Loge zu übernehmen, dies schließt z.B. ganz profane Vereinsarbeit mit ein.
 
 

Werkzeuge des Freimaurers am behauenen Stein

Es wird erwartet, dass sie über einen gewissen Zeitraum regelmäßig die Gästeabende bzw. öffentlichen Veranstaltungen besuchen, damit Sie möglichst alle Brüder kennen lernen und diese sich ein Bild von Ihnen machen können. Es ist wichtig, dass Sie Gewissheit darüber erlangen, ob Sie sich in der Bruderschaft wohl fühlen und die Ziele der Freimaurerei verfolgen möchten.

Wenn Sie dann Ihren Wunsch, Freimaurer zu werden, aufrechterhalten, wird die Bruderschaft in ihrer Gesamtheit über die Aufnahme nach altem Brauchtum (Kugelung) entscheiden.